Afghanistan – sicheres Herkunftsland?

Abschieben!  Abschieben! … ist  inzwischen das Leitthema bundesdeutscher Flüchtlingspolitik. Ist dieses Land wirklich sicher?

Die Bundesregierung erklärt Teile Afghanistans zu sicheren „Herkunftsgebieten“.
Die UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR kommt dagegen zu  ganz anderen Ergebnissen. Aus ihrer Sicht hat sich die Sicherheitslage für die Bevölkerung in Afghanistan sogar verschlechtert.

Welche Perspektiven haben Flüchtlinge, die aus Deutschland nach Afghanistan abgeschoben werden?

Wir laden zu einer Diskussionsrunde ein am
Freitag, 28. April 2017 um 19:00 Uhr  mit
Stefan Studt, Minister für Inneres und Bundesangelegenheiten
Dr. Jasmin Azazmah, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.
– ein Geflohener berichtet von seinem Schicksal und der aktuellen Lage im Land

St.Lukas-Zentrum – Holtenauer Str. 327 – 24106 Kiel

Diesen Beitrag mit Freunden teilen...Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.